Lost Place goes Hollywood

Geschichten hinter vergessenen Mauern

Was wäre unser Hobby ohne diese wunderbaren Abenteuerspielplätze, die uns Geocacher anziehen wie die Motten das Licht. Doch nicht alle trauen sich in diese rechtliche Grauzone und kleben lieber den Mutigeren an den Lippen, wenn sie auf Events von ihren Erlebnissen berichten und mit ihren Handy Schnappschüssen angeben ;) Doch die Rettung naht! Sprossenhörnchen präsentiert Dir am 29. Januar 2015 um 19 Uhr die abenteuerlichsten Lostplaces nicht auf einem mickrigen Smartphone Display, sondern auf einer Kinoleinwand in Husum. Eintritt 7€, ab 20 Personen nur 6€. Die Filmreihe ist als Trilogie angelegt, am Vorführungstag wird eine 95minütige Zusammenfassung des dritten Teils in Kinoqualität gezeigt. Hier gibt's eine Vorschau! Bei einer Teilnehmerzahl von 80-100 Personen wird der Regisseur Enno Seifried aus Leipzig selbst anwesend sein und im Rahmen der Vorführung über die Dreharbeiten und Hintergründe des Films berichten und für Fragen zur Verfügung stehen. Hier geht es zum Listing auf gc.com, wo Du Dich zu diesem Event-Highlight anmelden kannst. Und im Forum gibt es noch jede Menge weitere Infos und Hintergründe vom Event-Owner! Plane doch Deinen nächsten LP-Tripp gemütlich im Kinosessel mit Gleichgesinnten! Bist Du dabei?

Zusätzliche Informationen